*
Menu
LOGO & SLIDESHOW
slide1-02.jpg slide2-02.jpg slide3-02.jpg slide4-02.jpg slide5-02.jpg
 

Zahnregulierung / Kieferorthopädie

Schiefstehende Zähne stören nicht nur die Ästhetik, sie können auch die Ursache für Karies und Zahnfleischerkrankungen sein. Moderne Zahn- & Kieferregulierungen verhelfen heute Kindern aber auch Erwachsenen zu einem schönen und gesunden Gebiss.

Wann Zahnregulierung?

Nach Durchbruch der Schneidezähne im Ober- und Unterkiefer ist eine Kontrolle beim Zahnarzt zu empfehlen, da in diesem Alter die Notwendigkeit einer Regulierung festgestellt werden kann.

Herausnehmbare oder festsitzende Zahnspange?

Eine Behandlung in unserer Ordination kann für jeden Parierten eine andere sein.
So unterschiedlich wie die Zahnfehlstellung, so unterschiedlich ist die Behandlung mit verschiedenen Zahnspangen. Auch das Alter spielt eine wesentliche Rolle.

Im Wechselgebiss ist eine Bissumstellung möglich, da das Wachstum der Muskulatur, der Kiefergelenke und Knochen zu beeinflussen ist. In dieser Phase erfolgt die Behandlung mit herausnehmbaren Zahnspangen. Wobei wir unsere kleinen Patienten empfehlen, diese regelmäßig auch am Tag zu tragen!

Bei Jugendlichen und im erwachsenen Alter behandeln wir Zahnfehlstellungen mit festsitzenden Apparaturen.

Ihre Wahlmöglichkeiten bei festsitzenden Apparaturen

  • Standard-Metall-Brackets
  • Mini-Metall-Brackets
  • selbstlegierende Metallbrackets.
  • Keramik-Brackets

Die unsichtbare Zahnspange: aesthetic liner® Zahnkorrekturschienen – unsere komfortable Alternative zu invisalign®

Kleine Korrekturen von Zahnfehlstellungen sind mit aesthetic liner® Zahnkorrekturschienen vor allem im Frontzahnbereich „unsichtbar“ zu beseitigen. Bei diesem System sind in der Regel nur 3 bis 5 Schienen je Kiefer notwendig, um das gewünschte Behandlungsergebnis zu erreichen.

Wie lang ist die Behandlungsdauer bei Zahnregulierungen?

Die Erfahrung zeigt, dass in den meisten Fällen eine Behandlungsdauer von 3 Jahren notwendig ist. Mit Hilfe einer speziellen Schiene wird die Zahnstellung nach Abschluss der Behandlung stabilisiert.

BOTTOM
   Dr. René Sender · Franz Anderle-Platz 3 · A-2345 Brunn am Gebirge · tel: +43 (0) 2236 / 31934
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail